Aron - Das ALTE Rollenspiel Forum
Dies ist das ALTE Aron und dient nur noch als Archiv.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   RegistrierenRegistrieren 
 Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

 
 
 
 
Fizzgwyn´s Kladde

Aron - Das ALTE Rollenspiel Forum Foren-Übersicht -> Liebes Tagebuch...
Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen    
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
 

Fizzgwyn´s Kladde
Autor Nachricht
 
Luftpirat
Reisender
Reisender


Anmeldedatum: 09.09.2014
Letzter Besuch: 11.11.2014
Beiträge: 32
Wohnort: Der Abbyss

BeitragVerfasst am: Fr Okt 03, 2014 1:49 pm    Titel: Fizzgwyn´s Kladde Antworten mit Zitat

Fizzgwyn Fizzgwyn
Zurück  Weiter

Gedanken über die Höhenverstellbarkeit von Stühlen in Schank-und Arbeitsräumen

Mithilfe von Schrauben, Muttern, Hebeln und gepresster Luft die Sitzfläche vertikal variabel gestalten. Gepresste Luft unter Zuhilfenahme der von mit entwickelten Pressluftpatrone (erhältlich für, sagen wir, 8 Silber) wird per Hebel durch die Stange gepumpt, die die Sitzfläche und den Fuß des Sitzmöbels verbindet. Eventuell Schläuche aus Schafsdarm oder einem ähnlichen widerstandsfähigem Material benutzbar.

Zugegeben, ich muss erst noch eine Konstruktion entwickeln, die die Luft in Pressform bringt. Aber ich bin zuversichtlich. Ich bin nicht umsonst Fizzgwyn. Gebt mir ein Messer und eine Rolle Draht und ich mach was draus!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Luftpirat
Reisender
Reisender


Anmeldedatum: 09.09.2014
Letzter Besuch: 11.11.2014
Beiträge: 32
Wohnort: Der Abbyss

BeitragVerfasst am: Di Nov 04, 2014 1:11 am    Titel: Antworten mit Zitat

Fizzgwyn Fizzgwyn
Zurück  Weiter

Gedanken über das Denkvermögen von Konstrukten unter Zuhilfenahme von Aufziehmechanismen mithilfe von Federn

Durch jahrelanges basteln an Konstrukten halte ich einen Aufziehmechanismus für die erste Wahl, wenn man Dauer und Kontrollierfähigkeit des konstruktes bedenkt. Bedenkt man außerdem die Verwendung von Messing, welches nicht rostet und daher dauerhaft verwendbar ist, ist nur noch die Frage nach einem passenden Steuerungssystem zu klären.

Was das betrifft, wurden in der Vergangenheit einige wichtige Fortschritte erzielt. Ich habe bereits einige Blaupausen für ein mechanisches Gehirn aufgetrieben. Ich gebe zu, das meiste habe ich selbst geschrieben, aber ich hatte auch Hilfe. An die benötigten materialien zu gelangen ist indes schwierig dieser Tage. Vielleicht hätte ich weitere drei Jahrtausende drauflegen sollen, aber e ist nun einmal wie es ist. Meine Affen können die Zahnrädchen, Muttern und Linsen selbst herstellen. Ich bin bloß das Genie, welches das große Ganze zusammensetzt. Ich hoffe, bald in die Tauchstation zurückkehren zu können, um endlich ein Konstrukt zu entwickeln, welches den Taucher ablöst und endlich eine wahrhaft sinnvolle Rolle zu spielen in der Lage ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 

 
Fizzgwyn´s Kladde
 
 
Aron - Das ALTE Rollenspiel Forum Foren-Übersicht -> Liebes Tagebuch...

 
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Seite 1 von 1


   Neues Thema eröffnen    Neue Antwort erstellen
Gehe zu:  
 
Rollenspiel Topliste


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de